• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News Saison 2015
Saison 2015

Weihnachtsbrief 2015

weihnachten 2015

Zum Weihnachtsbrief 2015

 

2015-10-29 FKW

Messebesuch AQUANALE

29.10.2015 (FKW) - Auf der Suche nach neuem Schwung für unser Waldseebad, besuchte der Vorstand des Freundeskreises Ende Oktober die Fachmesse AQUANALE in Köln. Mit 288 Unternehmen aus 30 Ländern auf 20.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und rund 26.600 Fachbesucher aus 117 Ländern ist die Aquanale einer der größten Fachmessen dieser Art in Deutschland.

  • p01.JPG
  • p02.jpg
  • p03.jpg
  • p04.jpg
  • p05.jpg
  • p06.jpg

Nahezu alle marktführenden Unternehmen aus den Bereichen Schwimmbad, Sauna und Wellness zeigten in Köln Präsenz und demonstrierten ihre Innovationskraft mit einer Vielzahl an Neuheiten.

Erstmals war die Messe auch Gastgeber des 8. Internationalen Schwimmteichkongresses der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer (DGfnB), wo rund 1.000 nationale und internationale Teilnehmer in Köln diskutierten.


Unter dem Motto „Vielfalt am Wasser"


bot der Kongress ein informatives Programm zu neuesten Trends, Normenwesen, Qualitätssicherungsprogrammen sowie beispielsweise zu den modernsten Techniken in der natürlichen Wasseraufbereitung und Bauarten oder lieferte Tipps und neueste Erkenntnisse für die nachhaltige Gewässerpflege von öffentlichen und privaten Schwimm- und Badeteichen. Auf der aufwendig gestalteten Sonderfläche zum Thema Naturpools und Schwimmteiche präsentierten außerdem namhafte Firmen aus ganz Europa ihre Dienstleistungen, Produkte und Neuheiten.

Unser Interesse galt Neuentwicklungen im Bereich Wasseraufbereitung, Bodenreinigung und Pflege allgemein. Wir hatten sehr interessante Kontakte und Gespräche zu diesem Themenkomplex. Ein weiterer Schwerpunkt unseres Besuchs galt der Attraktivitätssteigerung in unserem Waldseebad. Von Wasserrutschen, Wasserspielen, Relaxliegen, ... gab es sehr viel Informationen aus erster Hand.

Mit vielen Eindrücken, neuen Impulsen und kiloweise Infomaterial für unsere zukünftigen Gespräche im Arbeitskreis Waldseebad traten wir den Heimweg an.

 

2015-11-08 FKW

Waldseebad ist fit für den Winter

  • p01.JPG
  • p02.JPG
  • p03.JPG
  • p04.JPG
  • p05.JPG
  • p06.JPG
  • p07.JPG
  • p08.jpg
  • p09.jpg
  • p10.jpg
  • p11.jpg
  • p12.jpg
  • p13.jpg
  • p14.jpg
  • p15.jpg
  • p16.jpg
  • p17.jpg
  • p18.jpg
  • p19.jpg
  • p20.jpg
  • p21.jpg
  • p22.jpg
  • p23.JPG
  • p24.JPG
  • p25.JPG
  • p26.JPG
  • p27.JPG
  • p28.JPG
  • p29.JPG

08.11.2015 (FKW) - In insgesamt vier Arbeitseinsätzen hat der Freundeskreis mit fast 300 Arbeitsstunden beim Einwintern des Waldseebades mitgeholfen. In den ersten drei Einsätzen haben wir die Regenerationsteiche winterfest gemacht, dabei haben wir vierzig Kubikmeter Schilf und Buschwerk geschnitten, den Grünschnitt entfernt und die Kiesränder der Drainage um die Teiche gereinigt. Im Schnitt waren 15-20 Helfer an allen Einsätzen beteiligt.

Abschließender Höhepunkt war am Samstag den 7. November im Rahmen von „Gaggenau räumt auf“, an dem noch mal 22 Freunde des Waldseebades auf einer Länge von 1000 Metern vor und hinter dem Zaun Büsche und Hecken zurückgeschnitten und Baumschnitt entfernt haben.

Zum Abschluss gab es, wie bei den vorausgegangenen drei Arbeitseinsätzen, ein zünftiges Vesper in geselliger Runde, dieses Mal aus der Gulaschkanone.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die uns so tatkräftig unterstützt haben unser schönes Waldseebad auf Vordermann zu bringen und freuen uns euch alle in der nächsten Saison wieder begrüßen zu dürfen.

 

GaWo 42-2015

GaWo1510015

Überragend war die Leistung,

die 16 Aktive des Freundeskreises Waldseebad e.V. neulich im Rahmen eines Arbeitseinsatzes erbrachten. Sie packten kräftig an und übernahmen damit einen Teil der „Einwinterungsarbeiten“ im Naturbad. Die Termine für die nächsten Arbeitseinsätze im Waldseebad, zu denen herzlich eingeladen wird, lauten: samstags 17., 24. sowie 31. Oktober und 7. November, jeweils 9 bis 13 Uhr. Für Getränke und Vesper in gemütlicher Runde ist selbstverständlich gesorgt. Eine kurze Rückmeldung, wer wann dabei ist, erleichtert die Planung. Kontakt: freundeskreis. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 0176 96087370. Auf dem Programm stehen: Teichpflanzen abmähen, Büsche und Sträucher entlang der Zäune schneiden und Schnittgut in den Container laden. Wer kann, bringe bitte Ast- und/oder Rebschere, Rechen und Mistgabel mit. Unbedingt wetterfeste Kleidung und vor allem feste Schuhe anziehen, außerdem bitte Arbeits- oder Gartenhandschuhe mitbringen!

Quelle: GaWo 42/2015, 15.10.2015

 


Seite 1 von 13

 fb link   tw link   yt link

nb ja

fkw27012017 

Urlaub im Schwarzwald

itmNP Nswwfahrtziel-natur