• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News Presse 2019-08-29 BT

2019-08-29 BT

Baubeginn am Waldseebad

Erste Arbeiten vor dem bevorstehenden Abbruch und der Errichtung eines Kombibads

Von Thomas Senger

Gaggenau - Es wird gemäht und vermessen, gesägt, gegraben und gebaggert - Baubeginn am Waldseebad. Umfangreiche Abbruch- und Erdarbeiten stehen an, bevor mit dem eigentlichen Vorhaben begonnen werden kann, dem Bau eines Kombibads mit konventionell-chemischen und Naturbadbecken.

bt29082019 2Offizieller "Spatenstich" ist für Samstag, 14. September, anberaumt, doch die Zeit drängt. Schließlich soll die komplett neue Freizeitanlage im Jahr 2021 eröffnet werden. Man stehe zu der bisherigen Planung von insgesamt 13,6 Millionen Euro für den Bau inklusive Chlor- und Naturbadbecken, hatte OB Florus zuletzt betont.

Zunächst einmal stehen Arbeiten für den Hochwasserschutz an. Unter anderem wird ein Entlastungskanal gebaut. Schließlich soll eine ähnlich katastrophale Überschwemmung vermieden werden, die im Juli 2016 zum Komplettausfall des damaligen Naturbads führte. Nach einem Starkregen war der Traischbach aus seinem Ufer getreten und hatte das Bad überflutet.

Parallel zu diesen Tiefbauarbeiten wird das alte Schwimmbecken abgebrochen, damit im kommenden Frühjahr die Rohbauarbeiten für die neuen Becken starten können. Das vorhandene Kabinengebäude wird umgebaut; dort sollen die technischen Anlagen des Chlorbads untergebracht werden, erläutert Sabine Arnold im BT-Gespräch. Die Vorsitzende des Freundeskreises Waldseebad freut sich: "Viele Anregungen aus unseren Umfragen unter den Badegästen sind in die Planungen eingeflossen und werden realisiert." So wird es ein zweites Sanitärgebäude und einen komplett neuen Spielplatz im hinteren Bereich geben.

Und sicher nicht nur jugendliche Besucher werden künftig gerne vom Sprungturm mit jeweils einem Einmeter-, Dreimeter- und Fünfmeterbrett ins separate Sprungbecken tauchen. Neben einem 25 Meter langen wettkampftauglichen Schwimmerbecken wird ein Nichtschwimmerbecken mit Breitwellenrutsche und anderen Attraktionen das Schwimmbad bereichern. Zwei Kleinkinderbecken - einmal in Chlorbad, einmal in Naturbadvariante - mit Spritztieren und kleiner Rutsche sind ebenfalls geplant.

bt29082019 1

Im Naturbadbereich gibt es 50-Meter-Bahnen sowie einen Nichtschwimmerbereich.

Der Freundeskreis Waldseebad lädt zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 12. September, ab 19 Uhr im Christophbräu in Gaggenau. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem turnusmäßig Vorstandswahlen. Jürgen Wörner kandidiert dabei nicht mehr für das Amt des zweiten Vorsitzenden.

 

www.badisches-tagblatt.de

 

 fb link   tw link   yt link